Fördergelder & Sponsoren - Es werde Licht

Sehr geehrte Damen und Herren!
Donnerstag den 10. September 2015, am späten Nachmittag, werden im kleinen Rahmen zwei Events an der Nothberger Burg stattfinden. Zuerst gegen 20.00 Uhr wird Herr Roland Tauber von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz dem Vorstand des Fördervereins Nothberger Burg, im Beisein der örtlichen Presse, die Zusage einer Förderung in Höhe von 35.000 Euro überreichen. Dieses Geld wird ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur endgültigen Sicherung und Begehbarkeit der Ruine sein.
Gegen 20.30 Uhr, wenn es dann langsam dunkel wird, kommen wir zum zweiten Teil des Abends. Nun werden wir die neue Beleuchtung der Nothberger Burg durch unsere Sponsoren in Betrieb nehmen lassen.
Die neuen, wetterfesten und zudem farbtemperierten HQI-Objektstrahler sind so positioniert, dass die schönsten Bereiche der Burgruine abends in romantisches Licht getaucht werden.
Besucher und Anwohner aus der Umgebung werden von vielen Seiten dann einen angenehmen Blick auf die beleuchtete Burg haben.
Besonders von der Euregiobahn wird die Nordfassade, die ja bald fertig sein wird, sehr schön anzusehen sein.
Auch dies war ein langer Weg.
Durch die Vermittlung von Herrn Jakob Bündgen beteiligte sich die Stadt Eschweiler an der Finanzierung der Materialien und Herr Max Krieger spendete die passenden Strahler, die nun die Burg erleuchten werden.
Alle Arbeiten wurden ehrenamtlich von den Mitgliedern und Freunden des erweiterten Vorstandes durchgeführt.
Wir freuen uns auf unsere Gäste und manch interessierten Bürger, der an diesem Event teilnehmen möchte.


Liebe Grüße

 Hans Illner (1.Vorsitzender)