Strategiegespräch Burgentwicklung

Morgen, Donnerstag 14.01. werden verschiedene Personen und Persönlichkeiten von Seiten der Stiftung NRW, Land- und Bundestag, des Landschaftsverband Rheinland, Deutsche Stiftung Denkmalschutz, ebenso auch der Low-Tec und Vertreter des Vereinsvorstandes zu einen beratenden Gespräch bei Rudi Bertram, dem Bürgermeister der Stadt Eschweiler zusammenkommen, um das weitere Vorgehen in Sachen Entwicklung der Nothberger Burg zu erörtern. Die Pläne liegen nun schon eine Weile auf dem Tisch, so daß es morgen hoffentlich zu konkreten Finanzierungsaussagen kommen wird, um mit den Arbeiten in Kürze beginnen zu können. Hoffen wir, daß es ein guter Tag für Burg und Förderer wird.